Montag, 18. Mai 2015

Hawaii Springbreak 2015

Hallo mal wieder!
Es war mal wieder einiges los in den letzten Wochen, deshalb habe ich bis jetzt noch keine Zeit gefunden über meine Springbreak zu schreiben. Springbreak in den USA ist so was wie Frühlingsferien (Pfingstferien und Osterferien zusammen). Man bekommt eine Woche schulfrei. Ich bin mit meiner Gastfamilie nach Hawaii geflogen! Wer hätte das am Anfang des Jahres gedacht! Wir waren für 9 Tage auf Hawai'i, der größte der Inseln. Wir hatten natürlich super Wetter, mal ein wenig Abwechslung zu Washington. Sonne, Pool und Strand jeden Tag. Ich will mal drei Ereignisse zusammenfassen, die mir besonders Spaß gemacht haben.

Trip zum Kilauea Vulkan
Hawaii besteht im Prinzip aus Vulkanen, manche von ihnen sind aktiv, manche nicht mehr. Wir besuchten den Kilauea Vulkan, es ist nicht so interessant wie man es sich vorstellt. Es ist mehr so wie ein Loch in der Erde aus dem es qualmt. Trotzdem aber eigentlich ganz spannend.

Schwimmen mit Delfinen
Ein anderes Erlebnis dass mir besonders viel Spass gemacht hat war natürlich das schnorcheln und schwimmen auf Hawaii. Hawaii hat sehr sehr schöne Schnorchelgelegenheiten und eine Vielfalt von Fischen und Korallen. (Siehe Bilder) Wir waren an vielen verschiedenen Stränden (unter anderem einem schwarzen und einem grünen Strand) und sind einmal in einer Bucht mit wilden Delfinen geschwommen. Wir mieteten Kayaks und sind mit denen in die Bucht gepaddelt. Dort ging es dann mit unserer Schnorchelausrüstung ins Wasser! Hier ein Bild von den ca. 40 Delfinen die mit uns geschwommen sind.


















Parasailing
Ich weis nicht wer schon mal davon gehört hat aber Parasailing funktioniert folgendermassen: Im Prinzip hängt man an einem Falschschirm und wird hinter einem Boot hergezogen. Man hat eine klasse Aussicht über die Insel. Und es ist eigentlich gar nicht so windig.

Ich hatte auf jeden Fall sehr viel Spass und mal wieder richtig sonniges Wetter!

Euer

Jonas